ZHE logo300_100
ZHE Zürich-Wochenrückblick auf Informationen aus der Hochschullandschaft.
Eine Auswahl des Zentrums für Hochschulentwicklung
Einmal in der Woche versendet das ZHE Zürich – Zentrum für Hochschulentwicklung eine Auswahl von Informationen mit Bezug zur Entwicklung der Hochschullandschaft in der Schweiz und teilweise auch im Ausland. Ein Schwerpunkt liegt auf den deutschsprachigen Ländern Europas.
Der Wochenrückblick kann abonniert werden.

Anerkennung von Studienleistungen – Eine aktuelle Analyse für Deutschland

Die Anerkennung von Studienleistungen im Rahmen von Studienaufenthalten in anderen Ländern ist ein Kernelement funktionierender Mobilität. Die systematische Analyse, ob und wie die Anerkennung funktioniert, ist daher nicht genug hoch einzuschätzen. Der DAAD befragt seit längerer Zeit immer wieder die Studierenden über ihre Erfahrungen und die konkrete Anerkennung von einzelnen Studienleistungen und hat vor wenigen Wochen die Studie zur Befragung 2017 vorgelegt.

Webinar zu Inklusion und bürgerschaftlichem Engagement

Zu einem Webinar zum Thema „Inclusivity and citizenship skills“ lädt das Projekt „European Forum for Enhanced Collaboration in Teaching“ (EFFECT) am 15. Mai 2018 um 12:00 Uhr MEZ ein. Das interaktive Online-Seminar in englischer Sprache richtet sich insbesondere an Lehrende; interessierte Studierende sowie Kolleginnen und Kollegen aus der

Neue Studie: The State of Innovation in Higher Education

Nicht nur beim Forschungsgipfel steht das Thema Innovation im Mittelpunkt, sondern auch in einer neuen Studie des Online Learning Consortium (OLC) und The Learning House Inc.. In dieser wurden US-amerikanische Hochschulen zu den Treibern und Hürden von Innovation in ihrer Institution befragt. Eine Erkenntis lautet: Innovation wird sehr unterschiedlich definiert und aufgefasst.

HRK-Präsident zum EU-Finanzrahmen bis 2027: Die Richtung stimmt, aber noch zu viel Besitzstandswahrung

In dieser Woche hat die Europäische Kommission ihren Vorschlag für den EU-Finanzrahmen für die Jahre 2021 bis 2027 präsentiert. Dieser sieht vor, das nächste EU-Forschungs- und Innovationsförderprogramm „Horizont Europa“ mit

HRK-Präsident zum Positionspapier des Wissenschaftsrats: Klare Trennung von Kapazitäts-und Qualitätssicherung bei Hochschulpakt-Nachfolge

Das Positionspapier „Hochschulbildung im Anschluss an den Hochschulpakt 2020“ des Wissenschaftsrates kommentierte der Präsident der Hochschulrektorenkonferenz (HRK), Prof. Dr. Horst Hippler, heute in Berlin wie folgt:

„Der Wissenschaftsrat hat in
MailPoet