ZHE logo300_100
Im Newsletter «ZHE Zürich-Veranstaltungen» sind Hinweise auf Veranstaltungen vornehmlich aus dem deutschsprachigen Hochschulraum zusammengestellt.
Der Newsletter «Veranstaltungen» wird ungefähr alle Monate versendet und kann hier abonniert werden.

Wie frei soll und kann die Lehre sein?

Berlin (DE), 31. Oktober 2018 Die seit 2011 jährlich stattfindenden Lehr-/Lernkonferenzen bieten ein Forum, um die im Fellowship-Programm geförderten Lehrvorhaben sowie andere Beispiele innovativer Lehrpraxis öffentlich vorzustellen, in einen studienfachübergreifenden Austausch über gute Hochschullehre sowie ihre Bedingungen und Voraussetzungen zu treten und Anregungen für die eigene Lehrpraxis mitzunehmen.

B3 – Bildung Beyond Boundaries

Bremen (DE), 8. November 2018: Europe’s universities meander between a traditional narrative of Wilhelm von Humboldt’s science orientation and John Henry Newman academic studies orientation dominant for the Anglo-Saxon university model. Antonio Loprieno has called this a demystification process towards a rapidly expanding “world-class university ideal”. However, what are the implications for teaching and learning in the digital era?

Verbesserung von Anerkennung und Mobilität: Maßnahmen auf dem Prüfstand

Berlin (DE), 27./28. November 2018 Die Tagung möchte die bisherigen Maßnahmen aus der alltäglichen Anerkennungspraxis auf den Prüfstand stellen und neue Möglichkeiten aufzeigen, Anerkennungsprozesse an Hochschulen transparent, mobilitätsfördernd, fair und innovativ zu gestalten.

Die Einheit von Lehren, Lernen und Prüfen: Herausforderungen in der Praxis

Hamburg (DE), 11.–12. Dezember 2018: Viele deutsche Hochschulen tragen der zentralen Bedeutung der Kompetenz­orientierung und der hochschuldidaktischen Einheit von Lehre, Lernen und Prüfen bereits Rechnung, indem Sie ihre Formate und Verfahren entsprechend angepasst haben. Beim Austausch von Ideen und Anregungen zu diesem Thema setzt die gemeinsame Tagung des Projekts nexus der HRK mit der HAW Hamburg an.
MailPoet