Baustelle Curriculumentwicklung: Neues Arbeitspapier zu Studiengängen in der Digitalisierung

Dass digitale Kompetenzen einer der Schlüssel für den Arbeitsmarkt sind und insbesondere Hochschulen dazu aufgefordert sind, dies entsprechend zu vermitteln, ist keine Neuigkeit. Doch inwiefern findet sich die digitale Transformation in den Curricula wieder? Diese Frage adressiert das 52. Arbeitspapier des Hochschulforums Digitalisierung Studiengänge in der Digitalisierung – Baustelle Curriculumentwicklung. weiterlesen…

BMBF veröffentlicht „Urheberrecht in der Wissenschaft. Ein Überblick für Forschung, Lehre und Bibliotheken“

In Kooperation mit dem Deutschen Bibliotheksverband veröffentlicht das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) eine Handreichung zum Urheberrecht in der Wissenschaft. Diese soll einen Überblick für Forschung, Lehre und Bibliotheken geben und die Anwendungskompetenz dort verankern, wo sie gebraucht wird: Bei den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sowie Dozentinnen und Dozenten. weiterlesen…

Digitaler Wandel in Studium und Lehre

Die Digitalisierung bietet zusätzliche Möglichkeiten für Lehre und Studium. Damit diese Möglichkeiten erfolgreich genutzt werden können, bedarf es entsprechender Anreize, Strategien und finanzieller sowie personeller Kapazitäten und Kompetenzen. Wie dies im Hochschulalltag umgesetzt werden kann – und welche Chancen und Herausforderungen sich dadurch ergeben, diskutierten Expertinnen und Experten bei der Fachtagung „Digitaler Wandel in Studium und Lehre“ des HRK-Projektes „nexus – Übergänge gestalten, Studienerfolg verbessern“. weiterlesen…

Future Skills: Strategische Potenziale für Hochschulen

Das Diskussionspapier «Future Skills: Strategische Potenziale für Hochschulen» wurde im Rahmen der Zusammenarbeit des Stifterverbandes und McKinsey & Company erarbeitet. Es ist das dritte Diskussionspapier, das in die Initiative „Future Skills“ des Stifterverbandes eingebettet ist. weiterlesen…

Digitalisierung – Welche Fragen Hochschulräte stellen sollten

Die Digitalisierung fordert Hochschulen heraus – ermöglicht ihnen aber auch ganz neue Lösungs- und Profilierungsansätze. Aktuelle Impulse und Beispiele aus der Praxis präsentiert der Newsletter Update des Hochschulforums Digitalisierung. weiterlesen…

Vier Hochschulen für Strategieberatung zur Digitalisierung ausgewählt

Mit einem individuellen Beratungsangebot unterstützt das Wissenschaftsministerium gemeinsam mit dem Stifterverband vier Hochschulen aus Baden-Württemberg dabei, neue digitale Formen für Lehre und Lernen zu etablieren. weiterlesen…

Digitalisierung und Hochschulentwicklung

Seit über 25 Jahren beschäftigen sich die Tagungen der Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft e.V. (GMW) mit den Möglichkeiten der Medien für das Lehren und Lernen, für die Wissenskommunikation über Medien in Hochschulen und für die Öffentlichkeit. Die aktuelle Diskussion über die Digitalisierung von Hochschule rückt den Blick auf die Veränderungsprozesse der Hochschule als Ganzes: Die digitalen Medien beziehen sich nicht nur auf einzelne Elemente in der Lehre und die Verbesserung des Lernprozesses, sondern sie beinhalten eine Herausforderung, die alle Teilfunktionen von Hochschule in ihrer Gesamtheit betreffen. weiterlesen…

Open Circle vom 19. April 2016

Die ZHE Zürich-Open Circle-Veranstaltung widmete sich am 19. April 2016 dem Thema MOOCs. An der gut besuchten Veranstaltung diskutierten die Anwesenden mit Professorin Bernadette Charlier, Erziehungswissenschafterin an der Universität Freiburg i. Ue., und Professor Antonio Loprieno, Alt-Rektor der Universität Basel über Szenarien und strategische Beurteilungen für die Entwicklung von MOOCs an den Schweizer Hochschulen. weiterlesen…

Die Zukunft der MOOCs in der Schweizer Hochschullandschaft

Die Vorstudie «Les MOOCs bientôt à  l’agenda politique? Etat des lieux et perspectives», im Auftrag des Zentrums für Technikfolgenabschätzung (TA-SWISS) verfasst von N. Deschryver (Leitung: Prof. B. Charlier Pasquier), wurde vor kurzem veröffentlicht. Die diskutierten Chancen und Risiken, die modellierten Entwicklungsszenarien und die davon abgeleiteten Fragen an die Hochschulpolitik verdienen eine Diskussion, zu der auch Sie auf unserer Webseite einen Beitrag leisten können. weiterlesen…