Regionaltagung zu Anerkennung und Anrechnung

Welche Maßnahmen sind geeignet, um Durchlässigkeit und Mobilität im Hochschulsystem zu erhöhen? Diese Frage stand im Fokus der der nexus-Tagung „Anerkennung und Anrechnung an Hochschulen“ am 11. Dezember 2018 an der Hochschule Darmstadt. weiterlesen…

Der neue Bildungsbericht Schweiz 2018

Der Bildungsbericht Schweiz 2018 vermittelt Daten und Informationen aus Statistik, Forschung und Verwaltung zum gesamten Bildungswesen der Schweiz von der Vorschule bis zur Weiterbildung. Die modernisierte Bildungsstatistik eröffnet neue Möglichkeiten der Auswertung, mit welcher das Wissen über kantonale Unterschiede, Bildungsverläufe und dergleichen in der Schweiz deutlich verbessert werden. weiterlesen…

Kommunikationsoffensive Berufsmaturität

Unter dem Slogan «mehr drauf» lancieren die Verbundpartner der Berufsbildung eine breit angelegte Informations- und Kommunikationsoffensive zur Stärkung der Berufsmaturität BM. Kernstück der Offensive ist das Internetportal www.berufsmaturitaet.ch, das Akteuren der Berufsbildung vielfältiges Informations- und Promotionsmaterial bietet. weiterlesen…

HRK zur Medizin-Zulassung: Keine Lösung auf Kosten der Hochschulautonomie

„Wenn dem Urteil des Verfassungsgerichts Rechnung getragen, aber gleichzeitig die Hochschulautonomie eingeschränkt wird, ist der Hochschulbildung ein Bärendienst erwiesen“, so HRK-Präsident Prof. Dr. Horst Hippler heute in Berlin im Vorfeld der Sitzung des Hochschulausschusses der Kultusministerkonferenz (KMK) am kommenden Dienstag. weiterlesen…

Humanitäre Hochschulen?

Insofern sich Hochschulen einem humanitären Bildungsverständnis verpflichtet fühlen, engagieren sie sich auch für humanitäre Positionen und fördern entsprechende Aktivitäten ihrer Angehörigen. Humanität ist eine grundlegende Werthaltung; aber wie lässt sie sich im Alltag einer Hochschule konkretisieren? Ein Arbeitsbericht aus den USA bietet Anhaltspunkte und ein europäisches Projekt verspricht realistische Vorschläge. weiterlesen…

Die Zukunft der MOOCs in der Schweizer Hochschullandschaft

Die Vorstudie «Les MOOCs bientôt à  l’agenda politique? Etat des lieux et perspectives», im Auftrag des Zentrums für Technikfolgenabschätzung (TA-SWISS) verfasst von N. Deschryver (Leitung: Prof. B. Charlier Pasquier), wurde vor kurzem veröffentlicht. Die diskutierten Chancen und Risiken, die modellierten Entwicklungsszenarien und die davon abgeleiteten Fragen an die Hochschulpolitik verdienen eine Diskussion, zu der auch Sie auf unserer Webseite einen Beitrag leisten können. weiterlesen…

Hochschulzugang: Eine neu lancierte bildungspolitische Diskussion?

Ende August, Anfang September 2015 wurden in mehreren Medienberichten Studienergebnisse zur öffentlichen Meinung betreffend Hochschulzulassung und angemessene Grösse der so genannten Akademiker/innen-Quote präsentiert. Es scheint fast, als käme eine neue bildungspolitische Diskussion in Gang. weiterlesen…

Stipendien: Alles klar nach der Abstimmung vom 14. Juni 2015?

Am 14. Juni 2015 wurde die Stipendieninitiative abgelehnt. Das künftige Stipendiensystem der Schweiz basiert damit (weiterhin) auf dem revidierten Stipendienkonkordat der Kantone und auf der geplanten Revision des eidgenössischen Ausbildungsbeitragsgesetzes. Alles klar? weiterlesen…

Entwicklungsperspektiven für den tertiären Bildungsraum

Wie soll sich der Hochschulbereich der Schweiz in den kommenden Jahren entwickeln? Welche Herausforderungen sind zu berücksichtigen und auf welche Fragen sind noch Antworten zu finden? Zwei Akteure im Schweizer Hochschulsystem haben hierzu ihre Überlegungen dargelegt. weiterlesen…

Stipendien: wie weiter?

Am 14. Juni 2015 wird in der Schweiz über die Stipendieninitiative des Verbandes der Schweizer Studierendenschaften (VSS) abgestimmt. Der Austausch der Meinungen in der Öffentlichkeit hat im April 2015 begonnen und die Parteiparolen sind mittlerweilen beschlossen. Doch welches Modell gewährleistet die Zukunftsfähigkeit des Schweizer Hochschulraums am besten? weiterlesen…