Anerkennung und Mobilität: Potenziale zur Internationalisierung der Studiengänge

Anerkennung und Mobilität:Potenziale zur Internationalisierung der Studiengänge Die Internationalisierung des Studiums ist eine Entwicklung, die durch die Initiative der „Europäischen Hochschulen“ in der EU noch einmal an zusätzlich an Bedeutung gewinnt. Rückblick auf die Nexus-Tagung „Anerkennung und Mobilität: Potenziale zur Internationalisierung der Studiengänge“ vom 7. und 8. Oktober 2019. weiterlesen…

Faktoren für gute Praktika im Studium: Fachtagung an der TH Ulm

Ein externes Praktikum während des Studiums an einem Lernort außerhalb der Hochschule soll zum reflektierten Wissenstransfer, zur Kompetenzorientierung und Persönlichkeitsentwicklung sowie zur beruflichen Orientierung beitragen. Welche Voraussetzungen dafür gegeben sein müssen, war Thema der zweitägigen HRK/nexus-Fachtagung „Qualitätsgesicherte Praktika im Studium“ am 10. und 11. September an der Technischen weiterlesen…

Neues Arbeitspapier des HFD: Entwicklungen und Empfehlungen zur Anrechnung digitaler Lehrformate

Die Zahl an digitalen Bildungsangeboten außerhochschulischer Provider wächst stetig und immer mehr Studierende kommen mit Vorkenntnissen, die sie über digitale Formate erlernt haben, an die Hochschulen. Können diese Kenntnisse auf ein Hochschulstudium angerechnet werden? Mit dieser Fragestellung hat sich die Ad-hoc-AG „Anerkennung und Anrechnung digitaler Lehrformate“ zwischen Juli 2017 und Juni 2018 beschäftigt. weiterlesen…

Open Circle vom 2. November 2015

Die ZHE Zürich-Open Circle-Veranstaltung vom 2. November 2015 widmete sich dem Thema «Offene Hochschule». Der Präsident des Hochschulnetzwerkes «Bildung durch Verantwortung», Prof. Dr. Wolfgang Stark führte ins Thema ein und informierte über die Entwicklungen in Deutschland. Die Anwesenden diskutierten das Thema in kleineren Kreisen und reflektierten über dessen Relevanz für die eigene Arbeit. weiterlesen…

Die Zukunft der MOOCs in der Schweizer Hochschullandschaft

Die Vorstudie «Les MOOCs bientôt à  l’agenda politique? Etat des lieux et perspectives», im Auftrag des Zentrums für Technikfolgenabschätzung (TA-SWISS) verfasst von N. Deschryver (Leitung: Prof. B. Charlier Pasquier), wurde vor kurzem veröffentlicht. Die diskutierten Chancen und Risiken, die modellierten Entwicklungsszenarien und die davon abgeleiteten Fragen an die Hochschulpolitik verdienen eine Diskussion, zu der auch Sie auf unserer Webseite einen Beitrag leisten können. weiterlesen…