Digitalisierung – Welche Fragen Hochschulräte stellen sollten

Die Digitalisierung fordert Hochschulen heraus – ermöglicht ihnen aber auch ganz neue Lösungs- und Profilierungsansätze. Aktuelle Impulse und Beispiele aus der Praxis präsentiert der Newsletter Update des Hochschulforums Digitalisierung. weiterlesen…

Call for ideas: Konzeptionelle & prototypische Lösungsmodelle im Kontext einer internationalen Hochschulplattform

Das Hochschulforum Digitalisierung sucht Prototypen und neue Ansätze für innovative Lösungen im Kontext einer internationalen Plattform für die Hochschullehre. Mit der Themenwoche 2018 besteht ein Forum, die Ideen der HFD-Community einem größeren Publikum aus Hochschulen und Politik vorzustellen. weiterlesen…

Herausforderungen für den Wissenschafts- und Technologiestandort Schweiz

Im Auftrag des Schweizerischen Wissenschaftsrates hat Dr. Alexandra Hofmänner (Science & Technologie Studies, Universität Basel) die Veränderungen bei den Wissenschafts- und Technologiepolitiken analysiert und daraus Folgerungen für den Standort Schweiz abgeleitet. weiterlesen…

Call for Papers: Teaching Trends 2018

Im November 2018 organisiert die TU Braunschweig zusammen mit dem ELAN e. V. die Tagung Teaching Trends. In diesem Jahr steht die Präsenzhochschule mit den Herausforderungen, die sich für sie aus der Digitalisierung des Lernens, Lehrens und Studierens ergeben, im Mittelpunkt. Für die Themenbereiche Strategie, Lehre, Technik / Recht und Forschung werden Beiträge bis zum 15.07.2018 gesucht. weiterlesen…

MINTernational innovativ: Drei Projekte ausgezeichnet

MINT-Fächer zu Vorreitern akademischer Internationalisierungsstrategien machen – dafür erhalten das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) die Technische Universität München sowie der Verbund Hochschule Ruhr-West und Technische Universität Dortmund jeweils 100.000 Euro. weiterlesen…

HRK und Rektorenkonferenzen Frankreichs und Polens: „Verteilte Exzellenz“ als Prinzip europäischer Wissenschafts- und Hochschulpolitik

„Verteilte Exzellenz“ soll zum Grundprinzip europäischer Wissenschafts- und Hochschulpolitik werden. Forschungsstarke Einrichtungen sollen nicht auf wenige Punkte in Europa konzentriert, sondern in der ganzen EU gefördert werden. Das fordern die Rektorenkonferenzen aus Frankreich, Deutschland und Polen (CPU, HRK und KRASP) in einem soeben veröffentlichten Grundsatzpapier. weiterlesen…

DINI legt Thesen zur Digitalisierung von Forschung und Lehre vor

Mit ihren „Thesen zur Informations- und Kommunikationsinfrastruktur der Zukunft“ legt die Deutsche Initiative für Netzwerkinformation (DINI) ein neues Positionspapier zur Digitalisierung in Forschung und Lehre vor. Wir geben an dieser Stelle die Pressemitteilung wieder. weiterlesen…