Hochschul-Barometer: Hochschulen setzen auf Zukunftsthemen

Hochschulen wollen in ihrer Forschung verstärkt auf die Themen Nachhaltigkeit und Digitalisierung setzen. Bereits heute sind sie in diesen Bereichen besonders häufig in Innovationsverbünden mit externen Partnern aktiv. Jede dritte Neubesetzung von Professuren soll zu Themen der Digitalisierung forschen und lehren. Der Agentur für Sprunginnovationen stehen sie noch skeptisch gegenüber. weiterlesen…

Neues Diskussionspapier: Strategische Weiterentwicklung von Studium und Lehre im digitalen Zeitalter: Handlungsfelder und Herausforderungen

Die Strategieentwicklung für eine digitalisierte Lebens- und Arbeitswelt nimmt seit einigen Jahren einen zunehmenden Stellenwert in hochschulpolitischen Entwicklungs- und Entscheidungsprozessen ein. Welche Ziele verfolgen Hochschulen dabei und mit welchen Herausforderungen sehen Sie sich konfrontiert? Dieser Frage widmet sich ein neues Diskusionsspapier des Hochschulforums Digitalisierung und zeigt deutliche Tendenzen auf. weiterlesen…

Digitaler Wandel in Studium und Lehre

Die Digitalisierung bietet zusätzliche Möglichkeiten für Lehre und Studium. Damit diese Möglichkeiten erfolgreich genutzt werden können, bedarf es entsprechender Anreize, Strategien und finanzieller sowie personeller Kapazitäten und Kompetenzen. Wie dies im Hochschulalltag umgesetzt werden kann – und welche Chancen und Herausforderungen sich dadurch ergeben, diskutierten Expertinnen und Experten bei der Fachtagung „Digitaler Wandel in Studium und Lehre“ des HRK-Projektes „nexus – Übergänge gestalten, Studienerfolg verbessern“. weiterlesen…

Klein, vielfältig, wichtig: Kleine Fächer-Wochen an deutschen Hochschulen

Hochschulrektorenkonferenz (HRK) und Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) haben heute die „Kleine Fächer-Wochen“ offiziell gestartet. 17 Projekte erhalten eine Förderung für Präsentation und Vernetzung ihrer Kleinen Fächer im nächsten weiterlesen…

Herausforderungen für den Wissenschafts- und Technologiestandort Schweiz

Im Auftrag des Schweizerischen Wissenschaftsrates hat Dr. Alexandra Hofmänner (Science & Technologie Studies, Universität Basel) die Veränderungen bei den Wissenschafts- und Technologiepolitiken analysiert und daraus Folgerungen für den Standort Schweiz abgeleitet. weiterlesen…

Internationalisierung der Curricula

(Verlagsinfo) Das Themenheft 12/4 (Dezember 2017) widmet sich der „Internationalisierung der Curricula“, die Herausgeberinnen sind Hiltraud Casper-Hehne und Tanja Reiffenrath. Neben den drei deutsch- und sieben englischsprachigen Beiträgen zum Thema enthält die Ausgabe noch zwei freie Beiträge. weiterlesen…

Open Circle vom 26. Oktober 2017

Die Veranstaltung vom 26. Oktober 2017 zum Thema «Internationalisierung der Curricula» widmete sich den verschiedenen Aspekten, wie eine internationale Dimension in den Curricula realisiert werden kann und welches Vorgehen sich bei der Gestaltung des Entwicklungsprozesses bewährt. Dr. Tanja Reiffenrath gab dabei einen Einblick in die Erfahrungen an der Universität Göttingen. weiterlesen…

Stiftung für Bildungsinnovation gegründet

Seit dem 1. Januar 2017 hat Österreich eine speziell auf Innovationen im gesamten Bildungsbereich ausgerichtete Stiftung, die Innovationsstiftung für Bildung. Auf der Grundlage des InnovationstiftungsGesetz‘ wird diese durch Mittel der öffentlichen Hand und durch private Geldgeber alimentiert, zum Anfang mit 50 Millionen Euro. weiterlesen…

Open Circle vom 19. April 2016

Die ZHE Zürich-Open Circle-Veranstaltung widmete sich am 19. April 2016 dem Thema MOOCs. An der gut besuchten Veranstaltung diskutierten die Anwesenden mit Professorin Bernadette Charlier, Erziehungswissenschafterin an der Universität Freiburg i. Ue., und Professor Antonio Loprieno, Alt-Rektor der Universität Basel über Szenarien und strategische Beurteilungen für die Entwicklung von MOOCs an den Schweizer Hochschulen. weiterlesen…

Ein Stifterverband für die Schweiz?

Was könnte ein Schweizer Stifterverband für die Wissenschaft leisten? Anfang Oktober 2015 feierte der Schweizerische Wissenschafts- und Innovationsrat SWIR sein 50jähriges Bestehen. Gegründet durch Beschluss des Bundesrates am 23. März 1965 hat der SWIR heute einen festen Platz in der Bildungslandschaft der Schweiz. In den letzten Jahren veröffentlichte er zahlreiche Analysepapiere mit Empfehlungen an die weiterlesen…