Wissenschaftlicher Nachwuchs: Bessere Perspektiven durch Zukunftsvertrag

Mit der Karriereförderung für wissenschaftliche Nachwuchskräfte wollen sich die Hochschulen in den kommenden Monaten nochmals intensiv befassen. Begleitend zur kommenden Evaluierung des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes soll eine Arbeitsgruppe der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) Berichte weiterlesen…

Gesetz über internationale Zusammenarbeit und Mobilität in der Bildung wird aktualisiert

Der Bundesrat beantragt dem Parlament eine Totalrevision des Bundesgesetzes über die internationale Zusammenarbeit und Mobilität in der Bildung. Dies hat er am 20. November 2019 beschlossen. Das neue Gesetz erweitert weiterlesen…

BMBF veröffentlicht „Urheberrecht in der Wissenschaft. Ein Überblick für Forschung, Lehre und Bibliotheken“

In Kooperation mit dem Deutschen Bibliotheksverband veröffentlicht das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) eine Handreichung zum Urheberrecht in der Wissenschaft. Diese soll einen Überblick für Forschung, Lehre und Bibliotheken geben und die Anwendungskompetenz dort verankern, wo sie gebraucht wird: Bei den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sowie Dozentinnen und Dozenten. weiterlesen…

Herausforderungen für den Wissenschafts- und Technologiestandort Schweiz

Im Auftrag des Schweizerischen Wissenschaftsrates hat Dr. Alexandra Hofmänner (Science & Technologie Studies, Universität Basel) die Veränderungen bei den Wissenschafts- und Technologiepolitiken analysiert und daraus Folgerungen für den Standort Schweiz abgeleitet. weiterlesen…

Ein Bericht zur Finanzierung des Hochschulbereichs in Deutschland

Während sich das Wachstum bei den außeruniversitären Forschungseinrichtungen vor allem aus zusätzlichen Grundmitteln von Bund und Ländern speist, finanzieren sich die Universitäten in einem zunehmenden Maße aus Dritt- und Projektmitteln. Das geht aus einer Studie hervor, die das FiBS Forschungsinstitut für Bildungs- und Sozialökonomie in Berlin im Auftrag des Deutschen Hochschulverbandes (DHV) erstellt hat. weiterlesen…

«Next Generation: Für eine wirksame Nachwuchsförderung

Situation, Modelle, Massnahmen und Empfehlungen zu einer wirksameren Nachwuchsförderung im Wissenschaftssystem der Schweiz. Bericht im Auftrag der Schweizerischen Akademie der Geistes- und Sozialwissenschaften Die Situation des akademischen Nachwuchses – speziell in den Geisteswissenschaften und besonders des Nachwuchses mit Doktorat – ist seit längerer Zeit unbefriedigend. Die Situation der Postdocs kann nur mit deutlichen Veränderungen am bestehenden weiterlesen…

Stiftung für Bildungsinnovation gegründet

Seit dem 1. Januar 2017 hat Österreich eine speziell auf Innovationen im gesamten Bildungsbereich ausgerichtete Stiftung, die Innovationsstiftung für Bildung. Auf der Grundlage des InnovationstiftungsGesetz‘ wird diese durch Mittel der öffentlichen Hand und durch private Geldgeber alimentiert, zum Anfang mit 50 Millionen Euro. weiterlesen…

Ein Stifterverband für die Schweiz?

Was könnte ein Schweizer Stifterverband für die Wissenschaft leisten? Anfang Oktober 2015 feierte der Schweizerische Wissenschafts- und Innovationsrat SWIR sein 50jähriges Bestehen. Gegründet durch Beschluss des Bundesrates am 23. März 1965 hat der SWIR heute einen festen Platz in der Bildungslandschaft der Schweiz. In den letzten Jahren veröffentlichte er zahlreiche Analysepapiere mit Empfehlungen an die weiterlesen…