Immer mehr Studierende ohne Abitur

2017 studierten so viele Menschen ohne Abitur wie noch nie an einer deutschen Hochschule. Mit aktuell rund 60.000 Personen, hat sich die Zahl in den vergangenen zehn Jahren vervierfacht. Eine Studie zu den Trends in Deutschland. weiterlesen…

Erwartungen an Hochschulen steigen – Internationale Studie zeigt: Hochschulen sollen neben Lehre und Forschung vermehrt Beiträge zur Gesellschaft leisten

Der Forderungskatalog an die Hochschulen ist lang: Sie sollen Hochschulbildung für eine wachsende Zahl an Studierenden bereitstellen, neue soziale Gruppen für ein Studium gewinnen und veränderte Arbeitsmarktbedarfe bedienen. Gleichzeitig soll international konkurrenzfähige Forschung zur Lösung globaler Zukunftsfragen beitragen und eine anwendungsorientierte Forschung die Wirtschaft an ihrem regionalen Standort stärken. weiterlesen…

Interdisziplinarität in der Lehre: Bereicherung, aber kein Selbstläufer

Wenn Studierende fach- und disziplinenübergreifend lernen, ist dies eine Bereicherung. Darin waren sich die rund 120 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der nexus-Jahrestagung an der TU Darmstadt einig. „Der Umgang mit unterschiedlichen Perspektiven, mit Unsicherheiten und neuen Problemstellungen  macht das Spezifische eines Hochschulstudiums aus“ so Dr. Jens-Peter Gaul, HRK-Generalsekretär, zum Auftakt der zweitägigen Veranstaltung. weiterlesen…

Symposium: Transfer in der Lehre

Die Frage nach der gesellschaftlichen Verantwortung von Hochschulen hat in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen: Inzwischen hat sich daraus der Oberbegriff „dritte Mission“ neben Lehre und Forschung zum Kern einer Debatte um das Selbstverständnis und die Weiterentwicklung von Hochschulen in Deutschland gemacht (Wissenschaftsrat 2016). weiterlesen…

nexus impulse Nr. 18: Interdisziplinäre Kompetenzbildung

Interdisziplinarität und „interdisziplinäre Kompetenzen“ sind immer wieder genannte Anforderungen in Wissenschaft, Politik und Berufspraxis. Die jetzt erschienene 18. Ausgabe der nexus Impulse für die Praxis zum Thema „Interdisziplinäre Kompetenzbildung“ zeigt, wie fächerübergreifendes Denken und Handeln in Studium und Lehre gefördert und begleitet werden kann. weiterlesen…

Future Skills: Strategische Potenziale für Hochschulen

Das Diskussionspapier «Future Skills: Strategische Potenziale für Hochschulen» wurde im Rahmen der Zusammenarbeit des Stifterverbandes und McKinsey & Company erarbeitet. Es ist das dritte Diskussionspapier, das in die Initiative “Future Skills” des Stifterverbandes eingebettet ist. weiterlesen…

Neue HRK-Publikation unterstützt Hochschulen bei ihrer Sprachenpolitik

Die Broschüre der deutschen Hochschulrektorenkonferenz HRK stellt beispielhaft für verschiedene Einrichtungen vor, welches die Gründe für eine institutionelle Sprachenpolitik sind und welche Erfahrungen die Hochschulen damit gemacht haben. Im Fokus steht dabei häufig die Frage nach dem Verhältnis von Deutsch und Englisch als Wissenschafts- und als Verkehrssprache. Aber auch die Rolle anderer Wissenschafts- und Herkunftssprachen wird thematisiert. weiterlesen…

Von der lehrenden zur lernenden Hochschule: nexus-Tagung zur praktischen Umsetzung der Kompetenzorientierung

Die Umsetzung der Kompetenzorientierung und damit der „Wandel von der lehrenden zur lernenden Hochschule“, wie es Prof. Dr. Sylvia Heuchemer, Vizepräsidentin der gastgebenden Technischen Hochschule Köln, bei der Eröffnung der nexus-Tagung “Die praktische Umsetzung der Kompetenzorientierung in Hochschulen” ausdrückte, ist in vollem Gange. Etwa 30 Hochschulen präsentierten am weiterlesen…

„Strukturelle Nachteile“ – HRK-Veranstaltung zu Frauen in der Wissenschaft

Frauen in der Wissenschaft unterliegen immer noch strukturellen Benachteiligungen. In einer Veranstaltung der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) und der Universität Göttingen tauschten sich weibliche Hochschulleitungen mit Politikerinnen und Wirtschaftsexpertinnen über Ursachen und weiterlesen…

Transfer von Forschungs- und Projektergebnissen in den Hochschulalltag

Wie kann der Transfer von Forschungs- und Projektergebnissen in den Alltag der Hochschulen gelingen? Diese Frage stand im Zentrum eines Workshops der Koordinierungsstelle der Begleitforschung zum Qualitätspakt Lehre (KoBF) am 14. und 15. Februar in Berlin. weiterlesen…