nexus-Tagung: Monitoring braucht Vertrauen und klare Fragestellungen

Daten zu Studienverläufen können Hochschulen ein gutes Handwerkzeug zur Unterstützung und Beratung von Studierenden, zur Gestaltung von Curricula und zur Hochschulsteuerung an die Hand geben. Gelingensbedingungen für Akzeptanz und positive Effekte von Monitoring seien allerdings eine offene Kommunikation aller Beteiligten bereits vor der eigentlichen Datenerhebung sowie klare Fragestellungen. weiterlesen…

Immer mehr Studierende ohne Abitur

2017 studierten so viele Menschen ohne Abitur wie noch nie an einer deutschen Hochschule. Mit aktuell rund 60.000 Personen, hat sich die Zahl in den vergangenen zehn Jahren vervierfacht. Eine Studie zu den Trends in Deutschland. weiterlesen…

Interdisziplinarität in der Lehre: Bereicherung, aber kein Selbstläufer

Wenn Studierende fach- und disziplinenübergreifend lernen, ist dies eine Bereicherung. Darin waren sich die rund 120 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der nexus-Jahrestagung an der TU Darmstadt einig. „Der Umgang mit unterschiedlichen Perspektiven, mit Unsicherheiten und neuen Problemstellungen  macht das Spezifische eines Hochschulstudiums aus“ so Dr. Jens-Peter Gaul, HRK-Generalsekretär, zum Auftakt der zweitägigen Veranstaltung. weiterlesen…

Symposium: Transfer in der Lehre

Die Frage nach der gesellschaftlichen Verantwortung von Hochschulen hat in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen: Inzwischen hat sich daraus der Oberbegriff „dritte Mission“ neben Lehre und Forschung zum Kern einer Debatte um das Selbstverständnis und die Weiterentwicklung von Hochschulen in Deutschland gemacht (Wissenschaftsrat 2016). weiterlesen…

nexus impulse Nr. 18: Interdisziplinäre Kompetenzbildung

Interdisziplinarität und „interdisziplinäre Kompetenzen“ sind immer wieder genannte Anforderungen in Wissenschaft, Politik und Berufspraxis. Die jetzt erschienene 18. Ausgabe der nexus Impulse für die Praxis zum Thema „Interdisziplinäre Kompetenzbildung“ zeigt, wie fächerübergreifendes Denken und Handeln in Studium und Lehre gefördert und begleitet werden kann. weiterlesen…

Von der lehrenden zur lernenden Hochschule: nexus-Tagung zur praktischen Umsetzung der Kompetenzorientierung

Die Umsetzung der Kompetenzorientierung und damit der „Wandel von der lehrenden zur lernenden Hochschule“, wie es Prof. Dr. Sylvia Heuchemer, Vizepräsidentin der gastgebenden Technischen Hochschule Köln, bei der Eröffnung der nexus-Tagung “Die praktische Umsetzung der Kompetenzorientierung in Hochschulen” ausdrückte, ist in vollem Gange. Etwa 30 Hochschulen präsentierten am weiterlesen…

nexus-Tagung zu Anerkennung und Mobilität: Im Zweifel für die Studierenden

Bericht aus einer Tagung des nexus-Projektes: In Vorträgen, Workshops und Diskussionen wurden zahlreiche Maßnahmen wie transparente Verfahren, Mobilitätsfenster, angemessen formulierte Lernergebnisse und flexible Studienprogramme als Erfolgsfaktoren identifiziert.  weiterlesen…

nexus impulse für die Praxis: Überschneidungsfreies Studieren an Hochschulen

Die 16. Ausgabe der „nexus impulse für die Praxis“ mit dem Titel “Überschneidungsfreies Studieren an Hochschulen. Modelle, Praxisbeispiele, Erfolgsfaktoren” beschäftigt sich mit der Einführung und Ausgestaltung von Zeitfenstermodellen, die vor allem Lehramtstudierenden ein Studium ohne Zeitverlust ermöglichen sollen. weiterlesen…