Analysen der frühen Studienverläufe

Welche Zusammenhänge bestehen zwischen Gymnasium und Hochschulen mit Blick auf die Studienverläufe? Analysen dazu sind anspruchsvoll und aufwändig. Die Mitarbeitenden der SKBF legen ein Arbeitspapier zu den Studienverläufen am Übergang von Gymnasium zur Hochschule vor, in dem sie nach geeigneten prediktiven Kriterien für den Studienverlauf forschen. weiterlesen…

Vergleichender Überblick über verschiedene nationale Bildungsberichte

Dieses CIDREE-Papier ist das Ergebnis eines erstmaligen Austauschs und einer Zusammenarbeit der Projektleiter der nationalen Bildungsberichte verschiedener europäischer Länder über Sprachgrenzen hinweg. Die Dokumentation enthält eine kurze Beschreibung der einzelnen Bildungsberichte aus Österreich, Deutschland, Luxemburg, Norwegen, Schottland, Österreich und der Schweiz. Der zweite Teil enthält die vergleichende Übersicht, die neben Frankreich auch die sechs genannten weiterlesen…

nexus impulse für die Praxis: Überschneidungsfreies Studieren an Hochschulen

Die 16. Ausgabe der „nexus impulse für die Praxis“ mit dem Titel “Überschneidungsfreies Studieren an Hochschulen. Modelle, Praxisbeispiele, Erfolgsfaktoren” beschäftigt sich mit der Einführung und Ausgestaltung von Zeitfenstermodellen, die vor allem Lehramtstudierenden ein Studium ohne Zeitverlust ermöglichen sollen. weiterlesen…

Informationssicherheit in der Wissenschaft: HRK-Empfehlung und -Handreichung

„Hochschulen gehen mit vielen sensiblen Daten um. Informationssicherheit ist deshalb für sie ein hochrelevantes Thema“, so der Präsident der Hochschulrektorenkonferenz (HRK), Professor Dr. Peter-André Alt. Die HRK-Mitgliederversammlung hat dazu ein Papier verabschiedet, das neben einer Handreichung für die mittlere Führungsebene auch Empfehlungen für die Hochschulspitzen enthält. weiterlesen…

BFS-Studie zur sozialen Lage der Studierenden (Erhebung 2016)

18% aller Studierenden geben an, dauerhafte Gesundheitsprobleme zu haben. Verglichen mit der gleichaltrigen Wohnbevölkerung weisen die Studierenden eine weniger gute Gesundheit auf. Dies geht aus dem Themenbericht der Erhebung 2016 zur sozialen und wirtschaftlichen Lage der Studierenden des Bundesamts für Statistik (BFS) hervor. weiterlesen…

Apprenticeship training in Italy – a cost-effective model for firms?

Stefan Wolter präsentierte in Mailand vor Vertretern aus der Wirtschaft und Politik die Ergebnisse der Kosten-Nutzen-Simulation der Lehrlingsausbildung für italienische Unternehmen wenn sie einem Schweizer Ausbildungsmodell folgen würden. Die Studie ist auf Englisch und Italienisch erhältlich. Studien auf Englisch: www.bertelsmann-stiftung.de Studie auf Italienisch: www.bertelsmann-stiftung.de