FH Ostschweiz: Gründung

Die Fachhochschule Ostschweiz (FHO) ist der Zusammenschluss der vier Ostschweizer Hochschulen zur Fachhochschule Ostschweiz. Grundlage ist die Vereinbarung über die FHO vom 20. September 1999. Die Kantone Zürich (Ausgetreten 30. September 2014), Schwyz, Glarus, Schaffhausen, Appenzell Innerrhoden, Appenzell Ausserrhoden, St. Gallen, Graubünden und Thurgau sowie das Fürstentum Liechtenstein führen die sie.