Innovationspark: Bundesrat unterzeichnet die Verträge mit der Stiftung

Der Bundesrat hat am 5. April 2017 die Verträge mit der Stiftung „Switzerland Innovation“ abgeschlossen und eine erste Tranche von 150 Millionen Franken für die Unterstützung des Schweizerischen Innovationsparks mittels Bürgschaften freigegeben. Damit können nun konkrete Projektvorhaben für Forschungsinfra-strukturen sowie für technologische Plattformen und Einrichtungen geprüft werden.