Universität St. Gallen: Geplanter Standort “Campus Platztor”

Die vorberatende Kommission unterstützt den geplanten Standort Campus Platztor der Universität St.Gallen und das Bauvorhaben in der Höhe von 207 Millionen Franken. Der Standort Campus Platztor ermöglicht eine nachhaltige Entwicklung der Universität St.Gallen und schafft dringend notwendigen Lehr- und Forschungsraum für die Grundausbildung.

Die räumliche Entwicklung der Universität St.Gallen ist strategisch wichtig und dringlich. Der Campus am Platztor bietet in einem urbanen Umfeld ein vielfältiges und zukunftsgerichtetes Angebot für Lehre und Forschung. Stadt und Universität rücken näher zusammen und das heute isoliert und brachliegende Areal Platztor wird städteplanerisch aufgewertet. Auf dem Rosenberg sollen durch die Universität belegte Flächen wieder als Wohnungen genutzt werden.