Leitidee

Die Entwicklung von Hochschulen ist ein komplexer Prozess. Viele Aspekte müssen berücksichtigt und aufeinander abgestimmt werden. In der Praxis bewährt sich ein systematisches Vorgehen auf der Basis von pragmatisch verstandenen Organisations- und Entwicklungsmodellen.

Externe Expertise mit interner Erfahrung

In zahlreichen Fällen ist es sinnvoll, Entwicklungsprozesse durch Personen mit einer externen Perspektive analysieren, begleiten oder moderieren zu lassen. Hierfür will ich Ihnen mit dem ZHE Zürich ein verlässlicher Partner und Dienstleister sein.

Das ZHE Zürich – Zentrum für Hochschulentwicklung habe ich im Jahr 2014 mit der Idee gegründet, Hochschulen und anderen Institutionen im Bereich der tertiären Bildung flexibel abrufbare Expertise zur Verfügung zu stellen. Noch besteht das ZHE Zürich nur aus mir als Gründer und Firmeninhaber.

Als ehemaliger Leiter des Bereichs Lehre an der Universität Zürich und Bologna Experte der CRUS verfüge ich über langjährige Erfahrung im Hochschulbereich und «spreche» in diesem Sinn die Sprache der Hochschulen. Dank dieser Erfahrung sind mir die hochschulspezifischen Fragestellungen von Anfang an klar und ich für Ihre kann Fragestellung innert kurzer Zeit Lösungsmodelle entwickeln, die zu den kulturellen Gegebenheiten Ihrer Hochschule passen.

Mit System zur lernenden Organisation

In den Mandaten orientiere ich mich an praxiserprobten Modellen und bestimme diese je nach Fragestellung gemeinsam mit Ihnen. Wichtigste Grundlage für nachhaltig erfolgreiche Entwicklungen sind Partizipation und systematisches Vorgehen sowie Massnahmen zur Etablierung einer Kultur der lernenden Organisation. Die folgenden Stichworte sind die Leitmotive meiner Dienstleistungen:

  • Systematische Bearbeitung von Mandaten und Projekten
  • Erhöhung der Wertschöpfung für Hochschulen
  • Geschlossene Qualitätszirkel für Studium und Lehre
  • Systematische Verbindung von Forschung und Lehre
  • Strategisches Management mit Rückbindung in die konkreten Entwicklungsprozesse
  • Effizientes und zielgerichtetes Controlling
  • Stärkung der Expertenorganisation und der peer-informierten Reflexion

Meine in der Praxis bewährten Konzepte ziehe ich zielorientiert für die je konkrete Aufgabenstellung heran.